Achtung! Bitte beachten Sie die Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie!

In Bayern besteht ein Beherbergungsverbot für Gäste, die aus einem Landkreis einreisen möchten, in dem die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in den letzten sieben Tagen bei mehr als 50 pro 100.000 Einwohner liegt. Ausgenommen hiervon sind Gäste, die einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen können. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine Testung stützen, die gemäß Qualitätsstandard des Robert-Koch-Instituts 48 Stunden vor der Anreise durchgeführt wurde.

Bitte prüfen Sie kurz vor Ihrer Anreise, ob Sie unter diese Regelung fallen. In diesem Fall müssen Sie uns vor dem Einchecken einen negativen Corona-Test vorlegen. Gäste  die aus besagten Landkreisen kommen und keinen negativen Test vorweisen können, müssen wir leider abweisen. Bitte haben Sie Verständnis.

Wir bitten Sie außerdem ganz grundsätzlich, reisen Sie nicht an, wenn Sie am Anreisetag auch nur leichte Symptome einer Erkältung an sich feststellen! Vielen Dank.

Im Falle einer COVID-19 bedingten Stornierung Ihrer Buchung werden wir Ihnen nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises bereits geleistete Zahlungen vollumfänglich erstatten.

Hier können Sie prüfen, wie viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in Ihrem Landkreis festgestellt wurden:

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/landkreise-lockdown-zahlen-karte-100.html

Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf dieser Webseite. Sehr gerne begrüßen wir Sie als Gast in unserer kleinen, aber feinen Ferienwohnung in Wolfratshausen.
Ralf & Uta Simon

Die alte Flößerstadt Wolfratshausen mit knapp 20.000 Einwohnern liegt im oberbayerischen Alpenvorland, 35 km südlich von München, im Landkreis Bad Tölz-Wolfrats-hausen, dort wo die Loisach in die Isar mündet, nicht weit entfernt vom Starnberger See.

Das oberbayerische Voralpenland mit Bergen, Flüssen, Seen, wunderschönen Auenlandschaften und der Nähe zur bayerischen Landeshauptstadt hat Sommer wie Winter einen besonders hohen Freizeitwert.

Im Sommer ist man schnell in den Bergen oder an einem Wasser, und im Winter kann man ebenso schnell auf einer der vielen Skipisten sein. Baden, Bergwandern, Skifahren oder Skilanglauf, ausgebaute Radwege ins Umland, alles findet man quasi vor der Haustür. Die oberbayerische Voralpenlandschaft bietet viele Möglichkeiten der Erholung und individuellen Freizeitgestaltung.

Trotzdem ist man nicht am Ende der Welt. In knapp einer halben Stunde kann man zum Beispiel von Wolfratshausen aus mit dem Auto oder der S-Bahn in München sein. Dort lockt im September die bayerische Wiesn, hochdeutsch das Oktoberfest. 

Bundesweit bekannt wurde Wolfratshausen im Jahr 2002 durch Medienberichte über das "Wolfratshauser Frühstück", einem Treffen zwischen der damaligen Bundesvorsitzenden der CDU, Dr. Angela Merkel, und dem damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber im Wohnhaus Stoibers anlässlich derer beider Kanzlerkandidatur.